Fotografieren "schärft" den Blick...

...und damit die Aufmerksamkeit für die Welt in der wir leben...

Als Knirps, mit 7 Jahren durfte ich erste SW Fotolabor-Erfahrungen sammeln...

Mein Bruder und ich bekamen zu Weihnachten eine einfache SW Fotolabor-Ausrüstung von unserem Vater geschenkt... und schon bald, war die Fotografie ein,-nicht mehr weg zu denkendes-, Hobby !

Schnell sammelten wir gemeinsam Erfahrungen...und in unserem Fotolabor wurden bald erste CIBACHROME / ILFOCHROME Farbfotos vom Dia verarbeitet.
Auch die Color-Negativ Verfahren von AGFA und TETENAL wurden ausgiebig getestet.

Mit dem Ausbau des gemeinsamen Fotolabors im Keller unseres Elternhauses wurden auch die Ansprüche an unsere Kameras...hoch... und  höher...

Bis HEUTE ist mir (...und auch meinem Bruder...) die Freude am Fotografieren und an der Foto-Technik erhalten geblieben !

Vieles hat sich inzwischen geändert, aber viele, über die Jahre gewonnenen Erkenntnisse, haben bis Heute Bestand.


...meine alten Kamera-Modelle:

hier geht es zur Ahnengalerie meiner bisher genutzten, alten Kamera-Modelle: LINK